Donnerstag, 11. August 2016

Proklamation 2016



Das Königspaar 2016 der Männerbruderschaft
Konrad und Andrea Schulz

Freitag, 20. Mai 2016

Aktuelles Mai 2016

Liebe Schützenschwestern,
liebe Schützenbrüder,

nachdem der Wintergang vorüber ist und der Ball des Kegelsports (bei dem der Männervorstand den 1. Platz abgeräumt hat) gefeiert wurde, stehen nun wieder turnusgemäß die Aufgaben wie Schützenfestvorbereitung und auch public viewing an.

Mittlerweile unverzichtbar zur Finanzierung des Vereinslebens wird unser public viewing auch bei dieser Fußball-Europameisterschaft wieder in der Halle Haufe stattfinden.
Wir wünschen uns wieder breite Unterstützung durch unsere Mitglieder, die in toller Atmosphäre an diesem Familien-Event teilnehmen können, ebenso wie natürlich auch alle Nordwalder eingeladen sind zum „Rudelgucken“.
Der Eintritt ist wie immer frei und die Getränke erschwinglich.

Ab jetzt werden wir wieder die Einladungen zum Schützenfest verteilen, hierbei werden die Vorstandsmitglieder alle Barzahler darum bitten, eine Einzugsermächtigung zu unterzeichnen. Dies dient der Entlastung des Vorstands und vereinfacht das Einladen.

Natürlich werden hierbei auch wieder Frühstückskarten angeboten, die alternativ auch bei Uli Blümel im Büro zu kaufen sind.
Wir sehen uns beim Public Viewing!

Auf dann, Horri-Do

Konrad Schulz

Dienstag, 15. März 2016

Einladung Seniorenkaffee

Liebe Schützenschwestern,
liebe Schützenbrüder,

wir laden alle Vereinssenioren ein zum


Seniorenkaffee am
Sonntag, 20. März 2016 um
15 Uhr im Parkhotel Nuyken.


Gemeinsam möchten wir einen gemütlichen Nachmittag verbringen.


Mit Horri-Do!

Konrad Schulz
(Erster Vorsitzender)

Dienstag, 26. Januar 2016

Aktuelles Januar 2016

Liebe Schützenschwestern,
liebe Schützenbrüder,

das Jahr 2015 liegt nun hinter uns, der Männerbruderschaft.
Es war ein anstrengendes, historisches Jahr, wenn auch nicht im positiven Sinne.

Der Vorstand sieht sich gut aufgestellt für die Saison 2016, wir haben im Herbst vorigen Jahres bis zur Generalversammlung unsere Hausaufgaben gemacht. Wir haben in der Generalversammlung im November Statutenänderungen beschlossen, diese werden nun auf den Weg gebracht.
Was wir als Vorstand vermissen sind anpackende, positiv gestimmte Mitglieder, die sich mit einbringen in das Vereinsgeschehen.
Als Vorstand können wir immer nur den Rahmen schaffen für ein erfolgreiches Vereinsleben, zum Beispiel das Schützenfest vorbereiten oder wie in diesem Jahr wieder das public viewing zur EM.
Aber Schützenverein zu sein bedeutet mehr als einen arbeitenden Vorstand; Bruderschaft zu sein heisst nicht, dass der gewählte Vorstand alles zu machen hat.
Bruderschaft zu sein heisst, gerade in schwierigen Zeiten zusammen zu stehen!

Und damit kann es direkt mit dem ersten anstehenden Termin losgehen.

Unser alljährlicher Wintergang steht an, wir treffen uns am

Samstag, 13.02.2016 um 16 Uhr

an unserer Vogelstange! Von dort geht es, mit kleinem Zwischenstopp, durch nordwalder Bauerschaften zum Hof Averbeck, Kirchbauerschaft 10.
Dort werden wir einen gemütlichen Abend verbringen, für eine Mahlzeit und Getränke ist selbstvertändlich gesorgt.
Die Kostenumlage haben wir auf 15 Euro pro Person festgelegt.

Der Seniorenkaffee findet statt am

Sonntag, 20. März 2015 ab 15 Uhr

im Saal Nuyken.

Der Vorstand hofft, zu diesen Veranstaltungen zahlreiche Mitglieder begrüßen zu dürfen und grüßt mit Horri – Do!


Konrad Schulz
Erster Vorsitzender

Donnerstag, 12. November 2015

Einladung Generalversammlung

Einladung zur Generalversammlung Totensonntag
22. November 2015

Liebe Schützenschwestern,
liebe Schützenbrüder,

zur Generalversammlung am Sonntag, 22.11.2015 laden wir
zu 17.00 Uhr ganz herzlich in unser Vereinslokal Kordt ein.

Tagesordnung



  1. Begrüßung
  2. Totengedenken
  3. Verlesen der Tagesordnung
  4. Verlesen der Protokolle
  5. Kassenbericht / Kassenprüfung
  6. Änderung der Statuten
  7. Vorstandswahlen
  8. Bericht Schießgruppe
  9. Termine & Verschiedenes



Für den Vorstand der Bruderschaft


Konrad Schulz                                                                 Markus Löbbel
1. Vorsitzender                                                                2. Vorsitzender


Anschreiben zur Generalversammlung: HIER klicken

Dienstag, 3. November 2015

Absage Seniorenkaffee

Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder,
liebe Senioren,

leider fällt der für den 08.11. vorgesehene diesjährige Seniorenkaffee aus.
Grund hierfür sind Terminkollisionen und technisch-organisatorische Probleme.

Wir möchten aber alle hiervon betroffenen Mitglieder zu einem Umtrunk einladen.
Die Bruderschaft wird auf dem Weihnachtsmarkt wieder einen Getränkestand betreiben und nach dem Hochamt am Nikolaustag sind alle Senioren der Bruderschaft herzlich eingeladen, mit uns einen Becher Glühwein zu trinken.

Also, auf zum nordwalder Weihnachtsmarkt am 05. und 06.12.2015 !!

Wir freuen uns auf Euch!

Mit Schützengruß

Konrad Schulz
Erster Vorsitzender


P.S.: Wusstet Ihr, wussten Sie, dass die Männerbruderschaft Gründungsmitglied des Weihnachtsmarktvereines ist??
Schaut vorbei auf www.weihnachtsmarkt-nordwalde.de

Donnerstag, 27. August 2015

Einladung

Einladung zur außerordentlichen Generalversammlung 

Zur außerordentlichen Generalversammlung am
Sonntag, 27.09.2015 um 19 Uhr
in unserem Vereinslokal Kordt
lade ich recht herzlich ein.


Tagesordnung:

Begrüßung
Stellungnahme des Vorstands
Diskussion von Vorschlägen und Zukunftsperspektiven


Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten.


Mit Schützengruß


Konrad Schulz
Erster Vorsitzender


Mittwoch, 12. August 2015

Kein König

Liebe Schützenschwestern und -brüder, liebe Freunde des Vereins!

Es stellen sich viele Fragen:
Haben wir was falsch gemacht, was haben wir falsch gemacht, was kann man besser machen?


„Was war das denn?“ haben sich viele gefragt, als dieser denkwürdige Freitag Abend vorüber war.
Und tatsächlich, unfassbar, nach 426 Jahren ging die Bruderschaft erstmals ohne einen Schützenkönig vom Platz.
Was war geschehen?
In den vergangenen Jahren hatten die jeweiligen ersten Vorsitzenden, Frank Beuker und ich, bereits drei Mal eine Brandrede gehalten, als sich kein Schützenbruder fand, der bereit war die Königswürde zu erringen.
Es wurde an vielen kleinen Stellschrauben gedreht, um Transparenz hinsichtlich der daranhängenden Kosten zu zeigen sowie bei den Terminen, die ein König in seinen Kalender eingetragen bekommt.
Vor unserem Jubiläum hätte dieser „Schuss vor den Bug“ dem Verein sicherlich besser getan, nun ist es aber dieses Jahr so gekommen.
Nur eines, das ist nicht geschehen: Die Bruderschaft hat sich nicht versteckt, wir haben einen Ball gefeiert mit einer Stimmung wie lange nicht mehr! Und auch der Frühschoppen war bei guter Stimmung sehr gut besucht.

Bedanken möchte ich mich bei den Schützenbrüdern- und schwestern, die dennoch mitgefeiert haben und bei unseren Gästen, die den Samstag Abend bei toller Livemusik mitrockten!

Ich möchte meinem Vorstand ein großes Lob aussprechen, denn diese Schützenbrüder standen zu mir in den zugegebenermaßen schwersten Stunden meines bisherigen Vorsitzendendaseins! Danke!

Was sind nun die Folgen?

Ich bzw. wir haben bislang einige Rückmeldungen erhalten, positive wie negative.
Diese müssen nun systematisch aufgearbeitet werden, daher wird sich der Vorstand zusammen setzen und alle Möglichkeiten ausloten und Fragen stellen, die in dieser neuen und verstörenden Situation auftauchen.
Es wird vieles auf den Prüfstand kommen, da sei man sich gewiss.
Denn ein schlichtes „Weiter so“ ist hier nicht die angemessene Reaktion.

Letztlich werde ich für Ende September eine außerordentliche Versammlung der Bruderschaft terminieren, in der sowohl der Vorstand seine Sichtweise und Vorschläge darstellen wird als auch die Mitglieder die Möglichkeit bekommen, mitzureden, Verbesserungen anzuregen oder Ideen einzubringen.

Dann werden wir in der Generalversammlung am Totensonntag über einige Weichenstellungen entscheiden, wie sich das für eine ordentliche Generalversammlung gehört.

Wir sind bereit, auf die Probleme der Gegenwart zu reagieren und die Zukunft aktiv zu gestalten!

Hierzu haben wir eine Mailadrese angelegt, unter der unsere Mitglieder uns ihre Ideen, Vorschläge und Gedanken zusenden können. Sie lautet

maennerbruderschaft[at]gmx.de

Mails, deren Verfasser sich nicht eindeutig identifiziert, werden nicht beachtet.


Alle Mitglieder sind aufgerufen, uns hierbei im Sinne der Bruderschaft tatkräftig zu unterstützen!

Für Glaube, Sitte und Heimat!

Euer Erster
Konrad Schulz


[at] = @